Mercedes-Benz EQ x Damian Kulash

Mercedes-Benz EQ
EQ x Damian Kulash

Kunst oder Wissenschaft? Beides! Zum Auftritt der neuen Mercedes-Benz-Marke EQ auf der SXSW 2019.

in Austin wollten wir alle ein Highlight, das sich nicht nur mit dem Thema Elektrizität beschäftigt, sondern es auch greifbar macht.Deshalb traten wir im Namen von Mercedes-Benz an den „OK Go“-Frontmann Damian Kulash heran, um gemeinsam ein Kunstwerk zu konzipieren, das auf den Straßen von Austin das Thema Elektrizität auf eine ganz andere Art und Weise darstellen würde: Der SIT.

Stress Inversion Transformer (SIT) Damian Kulash (OK Go)

Der Stress Inversion Transformer

SIT steht für „Stress Inversion Transformer.“ Die Idee dahinter: Stress kennen wir alle. Doch was könnte man machen, um seinem Stress ein Ventil zu geben und zu transformieren… und zwar themengerecht in Elektrizität.

Mit dem SIT konnten Festival-Besucher ihren wie auch immer gearteten Stress loswerden — und zwar so:

In die schalldichte Box eintreten, springen, stampfen, schreien was das Zeug hält und anschließend checken, wie viel Energie man damit eigentlich erzeugt hat.

Hilfts? Aber klar!

Alle, die aus dem SIT heraus traten, hatten ein breites Grinsen im Gesicht.

Und nicht nur das… so haben wir die Marke EQ auf spielerische Art und Weise auf der SXSW in aller Munde gebracht, ohne plakatives Marketing zu betreiben.

Natürlich ist der SIT keine Eintagsfliege, sondern wird an verschiedenen Standorten aufgebaut, damit sich mehr und mehr Menschen an der Transformation beteiligen können.